Langues

Die Brigerberger Wasserleiten aus dem Gantertal


Auteur: 
KÄMPFEN, Othmar
Edition
VispRotten Verlags AG
Caractéristiques
6Pas d'illustrations15
Autres données
AllemandNon consultableC.KAM07332018
Articles
Walliser Jahrbuch4242-50


Nbre ex.: 
1
Situation commerciale: 
Inconnue
Description: 

Seit Menschengedenken musste die Brigerberger Bevölkerung, wie die meisten Walliser, um genügend Wasser für Wiesen und Felder kämpfen. Wenn ihre Matten nicht in ganz gleichem Masse der Sonne ausgesetzt waren, wie die an den Sonnen hängen unseres Tales, galt auch im Brigerberg: wo kein Wasser kein Ertrag oder sehr schlechter Ertrag. Die Brigerberger holten ihr Wasser am Ganterbach, am Schiessbach und am Steinenbach. Eine Wasserleite führte sogar das Wasser vom Bortelgletscher über die Bortelheji ins Steinental. Die grossen Brigerberger Wasserleiten waren sehr lang. Im Verzeichnis von Rauchenstein 1902 wird die Länge der Hasleri/Niwwa vom Steinenbach bis ins Hasel mit 8700 m und die der Niwwa 1902 mit 8400 m angegeben.

Secteur géographique: 
Valais