Sprachen

Walliser Suonen - Jolital

Das Blog von Andreas Gossweiler

Stägeru


Beschreibung der Suone: 

Schöne Suon noch in Betrieb und auf dem « adret » oberhalb Steg gehbar.

Die Wassernahme in der tiefen Schlucht von Jolibach ist atemberaubend, besonders seit dem Bau einer bequemen Hängebrücke zur Überquerung des Flusses und das Weiterlaufen auf das gegenüberliegende Ufer auf dem Grossa Suon.

Die Stägeru endet nach 3 Km oberhalb des Dorfes Hohtenn.

Route: 

In Hohtenn, bei der Kirche, das Auto stehen lassen und auf dem steilen Weg durch das Dorf und bis zum Suon hinaufsteigen.

Rechts abbiegen und den Suon, der die Strasse überquert, hinaufschreiten und, durch sehr schöne Landschaften, die spektakuläre Wassernahme erreichen. Weitergehen auf die Treppe, Tunnel und Brücke bis zum Pfad « Süd-Rampe » und in Richtung Hohtenn Station weitergehen.

Nach einem kurzen  Aufstieg gehen sie unterhalb der BLS- Gleisen entlang, um diese zu überqueren (oberhalb) und dann nochmals (unterhalb).

Am  Bahnhof führt sie der markierte Pfad zum Anfangspunkt.

2 ½ bis 3 Stunden.

Bemerkung: Zurück können sie auch auf dem unteren Suon, der Luegjeru.

Region / Gemeinde
JolitalNiedergestelnHohtenn
Caractéristiques
Jolibach9158692.8
Autres données
voll bewässertmarkiertT2ja


Weitere Suonenbezeichnungen: 
Stägeru-Süe, Stägärnaz, Stägärru
Abbildungen: 
Stägeru-Süe
Stägeru-Süe
Stägeru-Süe
Stägeru-Süe
Bildergalerie

3
Mediathek

Brätterchännel,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek