Sprachen

Suonen-Baltschiedertal

Das Blog von Andreas Gossweiler

Niwärch


Beschreibung der Suone: 

Das Niwärch ist wohl die spektakulärste Suone im Oberwallis - schwindelerregende Teilstücke entlang von steilen Felswänden wechseln mit ausgesetzten Passagen über schmale  Holzstege. Das setzt bei den Wanderinnen und Wanderern sicheres Gehen und Schwindelfreiheit voraus.

Die Suone wurde Ende des 14. Jahrhunderts von Ausserberger Bürgern erbaut; sie fassten das Gletscherwasser des Baltschiederbachs hinter Ze Steinu und führten es zur Bewässerung ihrer Felder nach Ausserberg.

Die Länge der ganzen Suone von der Wasserschöpfung zum Obri Milachra (Weiler 1207 m, Leitung 1220 m,) beträgt rund 6.5 km.

1914 und 1946/47 wurde die Leitung renoviert, 1972 der ausgesetzte Teil von Choruderri bis vor Ze Steinu  durch einen 1.6 km langen Stollen ersetzt. Der SAC Blüemlisalp setzte sich aber gemeinsam mit seiner Ortsgruppe Ausserberg für den Erhalt der alten Leitung ein, so dass diese heute noch begehbar ist. Jeden Frühling beheben Mitglieder dieser SAC Sektion und Freiwillige Schäden, welche im Winter an der Suone entstanden sind. 

Route: 

Empfohlene Route: Ausserberg - Niwärch - Ausserberg (dem gelb markierten Wanderweg folgen):

Bahnhof Ausserberg (931 m) - Mittla Suon (1090 m) - Niwärch Weiler (1189 m) - Niwärch Suon (1220 m) - Stolleingang (1265 m) - Achtung: Nicht Schwindelfreie nehmen ab hier den Stollen, auch für den Rückweg; Taschenlampe notwendig!  - Choruderri (1259 m) -  Ze Steinu (1287 m) - Chorruderi (1259 m) - Bahnhof Ausserberg (931 m).  Dauer der Rundwanderung rund 3.30 h

Varianten für den Rückweg: 

a) Ze Steinu - Undra Wasserleitung - Ausserberg oder

b) Ze Steinu - Eggerberg (Gorperi Suon) - Rückfahrt nach Ausserberg mit der BLS

Wer die Suone in ihrer ganzen Länge begehen will, steigt über Milachra zur Suone auf (ebenfalls als Wanderweg markiert). Achtung: Ein felsiges, ausgesetztes Teilstück oberhalb von Eiholz ist nicht gesichert und bei nassem Wetter schwierig zu begehen.

 

Region / Gemeinde
BaltschiedertalAusserbergAusserberg, parie supérieure.
Caractéristiques
Ze Steinu129712076.6
Autres données
teil bewässertmarkiertT3ja


Weitere Suonenbezeichnungen: 
Neuwerk
Abbildungen: 
Bildergalerie

3
Mediathek

Holzchännel, Brätterchännel, Wasserschlägul, Tretschbord,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek