Sprachen

Moosgufer


Beschreibung der Suone: 
Die Moosgufer bezieht ihr Wasser im Almagellerbach und führt es durch wilde Geröllfeldern ("Gufer“) in ein Gebiet, das oberhalb von Unter den Bodmen liegt. Die Suone ist zumindest auf einem Teil noch aktiv. Teilweise wurde sie zwar in Rohre verlegt, aber die heute noch offen geführten Abschnitte sind wirklich sehenswert. Die Moosgufer wurde komplett aus aufgerichteten Steinen konstruiert. Auch der Boden der Suone besteht aus Steinen ("Sohlenbiki“). Einige Abschnitte sind auf der Talseite als Tretschbord gebaut. – Grossartig ist zudem die Sicht auf die gegenüberliegende Mischabelguppe.

 

Route: 

Die Moosgufer kann gut mit der Heuwete kombiniert werden.
Der Weg zur Wasserfassung im Almagellerbach beginnt linkerhand der Talstation des Sessellifts bei Saas Almagell. Nach dem Aufstieg erreicht man den Beginn der Moosgufer über eine Metallbrücke. Der Weg führt der Suone entlang bis ins Gebiet oberhalb Unter den Bodmen und danach im Zickzack wieder ins Dorf hinunter zur Posthaltestelle. Von hier aus kann der Ausgangspunkt aber auch gut in einer halben Stunde zu Fuss erreicht werden: Die Saaservispa überqueren und auf ihrer linken Seite auf den Wanderweg.
 

Region / Gemeinde
SaastalSaas-AlmagellWeiler zum Moos et Unter den Bodmen.
Caractéristiques
Almagellerbach177516602.1
Autres données
teil kanalisiertmarkiertT2ja


Weitere Suonenbezeichnungen: 
Almagell-Zer Brigge
Abbildungen: 
Bildergalerie

2.01

Tretschbord,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek