Sprachen

Walliser Suonen - Jolital

Das Blog von Andreas Gossweiler

Ladu-Süe


Beschreibung der Suone: 

Die Ladu-Süe liegt hoch über dem Dorf Hohtenn und bezieht ihr Wasser aus dem Seebach und aus dem Jolibach. Diese Suone fliesst durch eine wunderschöne alpine Landschaft, begleitet von einem bequemen Wanderweg. Im oberen Teil durchquert die Ladu-Süe eine steile Felswand in ausgehöhlten Baumstämmen. Der Wanderweg verläuft hier auf einem schmalen Brett neben der Suone. Diese luftige Passage ist mit einem Drahtseil gesichert, an dem man sich festhalten kann.

Route: 

Vom Weiler Tatz folgen Sie dem Strässchen zur Alp Mattachra. Auf der Höhe von 1780 Metern kreuzt das Strässchen die Ladu-Süe. Von dort wandern Sie entlang der Suone bis zur Fassung. Bei der Fassung angekommen, steigen Sie neben dem Jolibach zur Jolialp ab. Ein bequemer Weg führt nach Tatz zurück. Wanderer, die nicht schwindelfrei sind, können die ausgesetzte Route durch die Felswand umgehen, indem sie vom Chalberwald direkt zur Jolialp absteigen.

Region / Gemeinde
JolitalNiedergestelnLadu
Caractéristiques
Jolital193917802.1
Autres données
voll bewässertteil markiertT3ja


Abbildungen: 
Ladu Sue
Ladu Sue
Ladu Sue
Bildergalerie

2.01
Mediathek

Holzchännel,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek