Sprachen

Chänilwasser


Beschreibung der Suone: 
Das Chänilwasser hat seinen Namen von den Holzchännel, die an der grossen Felswand oberhalb des Bietschbach befestigt waren. Die Suone ist seit vielen Jahren verlassen, aber sie wurde legendär. Vereinzelte Spuren verraten noch ihren alten Lauf, aber die Bisse ist heute nicht mehr zugänglich. Ein Dokument von 1311 aus dem Archiv von Ausserberg bestätigen den Tod von 12 Männern, die während dem Bau der Suone verunglückt sind.

 

Region / Gemeinde
BietschtalRarogne
Caractéristiques
Bietschtal,165015003.9
Autres données
verlassenkein WanderwegOhnenein


Abbildungen: 
Bildergalerie

1.02
Mediathek

Chrapfen,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek