Sprachen

Bisse de Tsittoret


Beschreibung der Suone: 

Die Fassung der Bisse de Tsittoret liegt an der Tièche, einem Zufluss der Raspille, auf 1950 Höhenmetern. Kurz nach der Fassung stürzt die Bisse als spektakulärer Wasserfall über eine Felswand. Sie verläuft weiter über Cave du Scex und Colombire. Weiter unten öffnet sich die Landschaft, und die Wanderer geniessen die grossartige Aussicht auf die Gipfel des Val d’Annviers – Weisshorn, Zinalrothorn und Matterhorn. Die Bisse de Tsittoret endet beim Weiler Les Barzettes oberhalb von Randogne.

Der Weg entlang der Bisse ist als Lehrpfad «Sentier de l’Air» gestaltet. In Colombire lohnt sich der Besuch des Alpmuseums (Musée d’Alpage).

Route: 

Die Wanderung beginnt beim Parkplatz «Violettes» (Bushaltestelle Montana Zaumiau) oder beim Parkplatz «Barzettes» (Bushaltestelle Montana Barzettes). Folgen Sie ungefähr 300 Meter der Route des Barzettes, dann zweigt ein markierter Wanderweg links von der Strasse ab. Nach einem halben Kilometer erreichen Sie die Bisse de Tsittoret, der Sie bis zur Fassung folgen können (Wanderzeit hin und zurück: 4 Stunden 30 Minuten).

Sie können auch mit dem Auto bis Cave du Scex oder Cave de Colombire fahren. Das Teilstück der Bisse de Tsittoret zwischen Cave du Scex und Colombire ergibt einen kurzen, bequemen Spaziergang. An beiden Orten ist im Sommer eine Alpwirtschaft geöffnet.

Region / Gemeinde
RaspilleMollensLes hauts de Mollens.
Caractéristiques
Tièche195015158.0
Autres données
voll bewässertmarkiertT2ja


Abbildungen: 
Bisse du Tsittoret
Bisse du Tsittoret
Bisse du Tsittoret
Bildergalerie

3
Mediathek



Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek