Sprachen

Bisse de la Moneresse


Beschreibung der Suone: 

Die Bisse de la Moneresse (auch Cotze de Finhaut genannt) wird erstmals um 1500 in Dokumenten erwähnt. Sie wurde aber wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts gebaut. Die Bisse de la Moneresse floss mitten durch das Dorf Finhaut. Die Suone versorgte die Wohnhäuser und Pferdeställe im Dorfteil Sur le Muret mit Wasser, möglicherweise auch in den Dorfteilen La Ville und Les Crettés. Später trieb das Wasser der Suone auch eine Sägerei an. Die Fassung der Bisse de la Moneresse lag unterhalb einer Mühle oder Schmiede am Torrent de la source des Fontaines.

Region / Gemeinde
Dranses -MartignyFinhaut
Caractéristiques
La Cotze124812240.3
Autres données
verlassenkein WanderwegOhneunbekannt


Weitere Suonenbezeichnungen: 
Cotze de Finhaut
0
Mediathek
Les bisses de Finhaut



Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek