Sprachen

Bisse de Corbassière


Beschreibung der Suone: 

Bei der Alp Corbassière gibt es keine Quellen oder Bäche. Deshalb haben die Besitzer der Alp diese wunderschöne Suone gebaut, um die Wiesen zu bewässern, und um die Alp mit Wasser für das Vieh und für die Käseproduktion zu versorgen. Die spektakulär angelegte Bisse durchquert die Talflanke unterhalb des Corbassière-Gletschers und verzweigt sich bei der Alp in zwei Richtungen.
Die Suone wird von einem kleinen Seitenbach bei den untersten Moränen des Gletschers gespiesen. Sie war jahrelang ausser Betrieb, wurde aber im Jahr 2010 renoviert und dient jetzt als Zugangsweg zur Panossière-Hütte. Die Leitung weist einige schön mit Steinen ausgemauerte Stellen auf.

 

Route: 

Der Weg entlang der Bisse de Corbassière ist ein Teil des Wanderwegs von Fionnay zur Cabane Panossière.
Wenn man bei der Fassung der Bisse angelangt ist, empfiehlt es sich, zur Cabane Panossière aufzusteigen, wo man eine fantastische Aussicht auf den nahen Grand Combin und seine Gletscher geniesst (Halbpension möglich).

Eine andere schöne Wanderung führt über die im Jahr 2014 gebaute Hängebrücke bei der Zunge des Corbassière-Gletschers zur Cabane Brunet.

 

Region / Gemeinde
Dranses -MartignyBagnesAlpage de Corbassière
Caractéristiques
Point 2377237718603.0
Autres données
teil bewässertmarkiertT3nein


Weitere Suonenbezeichnungen: 
bisse de Panossière
Abbildungen: 
Ossona
Ossona
Ossona
Bildergalerie

2.01



Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek