Sprachen

Äbneri


Beschreibung der Suone: 

Die Äbneri fasste ihr Wasser bis 1948 im Baltschiederbach am unteren Wiesenrand von Tuntscheta. Der alte Wasserschieber ist noch gut sichtbar aber schwer zugänglich. Der innere Suonenabschnitt sowie der Weiler Äbi sind stark zerfallen. Heute bezieht die meist verrohrte Äbneri ihr Wasser in der Bärubrächa aus der höher gelegenen Laldneri und nährt mit ihrem Restwasser schlussendlich die tiefer gelegene Tenneri. Alte Karten beweisen jedoch, dass die Äbneri einst bis oberhalb der Kirche von Eggerberg floss (heutiger Südrampeweg).

Region / Gemeinde
BaltschiedertalEggerbergPrairies d'Eggerberg.
Caractéristiques
Baltschiderbach9657862.6
Autres données
teil bewässertkein WanderwegOhneja


Weitere Suonenbezeichnungen: 
Äbineri
Abbildungen: 
Anc. prise d'eau au Baltschiederbach / bis 1948 gefasst im Baltschiederbach
Bärubrächa, partiellement irrigué / teils bewässert
l'eau pour le Tenneri (après Äbi) / Wasser für die Tenneri (nach Äbi)
Hameau abandonné: "Äbi" / verlassener Ort "Äbi" (hier noch mit Stall)
Bildergalerie

1.02
Mediathek

Brätterchännel,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek