Sprachen

Mittla


Beschreibung der Suone: 

Die Mittla (mittlere Suone) entnahm ihr Wasser dem Baltschiederbach. Seit dem Bau des Wässerstollens am Niwärch um 1970 wird die Mittla von dort versorgt. Der obere, im Baltschiedertal liegende Teil der Suone ist nicht mehr begehbar. Der untere, noch aktive Teil oberhalb des Dorfes Ausserberg ist Gegenstand einer interessanten Rekonstruktion mit alten Techniken. Es wurden neue Tretschborde erbaut und Kännel aufgehängt.
Ein Beregnungssystem existiert in Ausserberg für alle drei Suonen - Niwärch, Mittla und Undra.

Route: 
Vor dem Hotel Sonnhalde im Dorfzentrum von Ausserberg nach links gehen und auf der Strasse 400 m weit steigen. Wo ein Weg nach rechts abbiegt findet man die Suone. Ihr Verlauf erlaubt die Entdeckung von Tretschborden und kürzlich installierten Känneln.
Region / Gemeinde
BaltschiedertalAusserbergPrairies d'Ausserberg (autour du village).
Caractéristiques
Ausserberg11309733.7
Autres données
teil bewässertteil markiertT1ja


Abbildungen: 
Bildergalerie

2.01
Mediathek

Holzchännel, Tretschbord,

Entdecken Sie die Suone des Tages und ...

werfen Sie einen Blick in unsere Mediathek